21.07.2021 14:02

KreisSportTag 2021 fand open air statt


KreisSportTag 2021 fand open air statt

Knapp eine Stunde dauerte der diesjährige KreisSportTag, den der KreisSportBund Rotenburg (Wümme) aufgrund Corona, im Heeslinger Waldstadion abhielt. Neben den Grußworten des stellvertretenden Landrats Hans-Joachim Jaap, sprachen auch MdB Oliver Grundmann und Andrè Kwiatkowski vom LSB zu den anwesenden Mitgliedern und sprachen ihre weitere Unterstützung für den Sport und ihren Ehrenamtlichen aus. Der Vorsitzende des KSB, Jörn Leiding, bedankte sich im Namen der 280 Mitgliedsvereine und der 79.000 Sportler und Sportlerinnen, die im KSB organisiert sind. Nach dem Bericht des Vorstandes, der Geschäftsführung und der Kassenprüfer wurde dem Vorstand die Entlastung erteilt. Danach stellten sich Jörn Leiding (Vorsitzender), Susanne Kuppler (Vorstandsmitglied für Sportentwicklung und stelllv. Vorsitzende), Bernd Meyer (Vorstandsmitglied für Vereinsentwicklung und stellv.Vorsitzender) und Peter Bergstermann (Vorstandsmitglied für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing) zur Wiederwahl und alle vier wurden wiedergewählt. Tobias Woelki bereits jetzt im Vorstand kommissarisch als Vorstandsmitglied für das Protokollwesen tätig, wurde nun ins Amt gewählt. Geschäftsführerin und Sportreferentin für Bildung Hella Rosenbrock kandidierte erstmals für ein Vorstandsamt und wurde als Vorstandsmitglied für Bildung in den Vorstand gewählt. Mit dieser Wahl hat der Vorstand weiter an Kompetenz dazu gewonnen. Unbesetzt blieb auch in diesem Jahr der Vorstandsposten für Finanzen und Organisation, obwohl hier die größte externe Unterstützung vorhanden ist. Da die Kassenprüfer Heide Borchers, Frank Ottens und Andreas Koy in diesem Jahr gemäß Satzung aus ihrem Amt ausschieden, wurden mit Hermann Klindworth (Heeslinger SC), Andreas Börsdamm (MTV Wilstedt) und Christa Berndt (TV Stemmen) drei neue Kassenprüfer berufen. Auch im Ehrenrat des KreisSportBundes Rotenburg gab es Veränderungen. Der langjährige Vorsitzende des Ehrenrats, Dr. Jürgen Sievers, legte sein Amt nieder und stand damit für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Dafür wurde Hans-Joachim Jaap sein Nachfolger und der ehemalige Vorsitzende des KSB, Herbert Tietjen, wurde als neuer Beisitzer gewählt. Der Dank des gesamten KSB geht an die ehemaligen Kassenprüfer und an den ehemaligen Vorsitzenden des Ehrenrats. Danach wurde ohne große Diskussion der Haushalt 2021 beschlossen für den ein Volumen von 853.000€ geplant ist. Die neue Ehrungsordnung wurde dann von den Anwesenden ebenfalls genehmigt, wobei Jörn Leiding im Vorfeld anmerkte, dass §1 der Ehrenordnung noch einmal redaktionell überarbeitet werden müsste.  Da es keine Anträge gab, die beraten werden mussten und auch pandemiebedingt keine Veranstaltungen gemeldet wurden, konnte Leiding den KreisSportTag kurz nach 20Uhr beenden.

 

Foto: Ulf Buschmann

 

Bildunterschrift: Der neugewählte Vorstand des KreisSportBundes Rotenburg stellt sich der Presse. (v.l): Jörn Leiding (Vorsitzender), Peter Bergstermann (Vorstandsmitglied für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing), Bernd Meyer (Vorstandsmitglied für Vereinsentwicklung und stellv.Vorsitzender),Tobias Woelki (Vorstandsmitglied für das Protokollwesen), Susanne Kuppler (Vorstandsmitglied für Sportentwicklung und stellv.Vorsitzende) und Hella Rosenbrock (Vorstandsmitglied für Bildung).