22.07.2021 13:19

„Ehrenamt überrascht“ beim TuS Waffensen


Günter Bassen (Vierter v.l.)vom TuS Waffensen wurde jetzt im Rahmen der Aktion „Ehrenamt überrascht“ der LandesSportBundes Niedersachsen.  Seit über 30 Jahren betreut Günter Bassen das Männerturnen (Manpower-Gruppe), zusätzlich seit 2002 das Einradfahren, dass er mit seiner Tochter Aline ins Leben gerufen hat, ist/war Sportabzeichenprüfer, hat den Trimm-Trab-Lauf im Frühjahr gut zehn Jahre organisiert und durchgeführt, ist immer ansprechbar, engagiert und kümmert sich auch um die Instandhaltung der Sportgeräte und auch mal um den Außenbereich der Halle. Überrascht wurde Bassen von Bernd Meyer, Vorstandsmitglied für Vereinsentwicklung des KreisSportBundes Rotenburg, und Hella Rosenbrock, Geschäftsführerin und Sportreferentin für Bildung, ebenfalls vom KreisSportBund Rotenburg. Überrascht waren aber auch die Vereinskameraden von Günter Bassen, denn eigentlich sollte es auf die wöchentliche Radtour gehen.