01.12.2021 14:16

Aktion der Sporthilfe: Weihnachtsgeschenke


Die Sporthilfe Niedersachsen möchte auch in diesem Jahr Sportlerinnen und Sportlern, die sich aufgrund einer Sportverletzung während der Weihnachtsfeiertage im Krankenhaus aufhalten müssen, ein Weihnachtsgeschenk im Wert bis zu 60,-€ machen. Dies gilt auch, wenn die Sportverletzten für die Zeit der Feiertage aus dem Krankenhaus entlassen werden, aber die stationäre Behandlung unmittelbar im Anschluss fortgesetzt wird. Die Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden, dessen Mitglieder die Kreissportbünde Verden, Rotenburg (Wümme) und Osterholz sind, bittet ihre Mitgliedsvereine darum, sich auf den jeweiligen Geschäftsstellen der Kreissportbünde zu melden und den Namen der Verletzten bzw. des Verletzten, den Verein, die Sportart und das Krankenhaus rechtzeitig mitzuteilen. Abgesehen davon, bleibt es in den drei Kreissportbünden jeweils bei der bisherigen Praxis aus den Vorjahren.