16.11.2021 15:17 Von: TSV Mehedorf

„Ehrenamt überrascht“ beim TSV Mehedorf


Am Anfang der regelmäßig am Montagabend stattfindenden Sportstunde „Fitness für Männer und Frauen“ stand für die Übungsleiterin Margret Pülsch kürzlich eine besondere Überraschung an: Sie wurde im Rahmen der Vereinsaktion „Ehrenamt überrascht“ geehrt. Bernd Meyer, stellvertretender Vorsitzender des KreisSportBundes Rotenburg (Wümme)  und Vorstandsmitglied für Vereinsentwicklung, überreichte ein Präsent sowie eine Urkunde, die Margret Pülsch aufgrund ihres Einsatzes für den Sport als Vereinsheldin auszeichnet. Der LandesSportBund Niedersachsen ehrt in Zusammenarbeit mit den Sportregionen auf diesem Wege Menschen, die sich im sportlichen Bereich in besonderem Maße engagieren und gibt somit den örtlichen Sportvereinen die Möglichkeit, ein Dankeschön der besonderen Art zu überbringen.

Anlass für die Überraschung hat der 1. Vorsitzende des TSV Mehedorf , Manfred Brandt, gegeben. Er hat Margret Pülsch für die Auszeichnung vorgeschlagen. Gründe hierfür gibt es genug. So ist Margret Pülsch mittlerweile seit gut 20 Jahren in verschiedenen Bereichen als Übungsleiterin für den TSV Mehedorf tätig.

Begonnen hat ihr Engagement im Jahr 2000 mit der Übernahme der damaligen Frauensportgruppe. Sieben Jahre später wurde unter ihrer Anleitung zusätzlich eine Männersportgruppe ins Leben gerufen. Diese beiden Gruppen halten sich seit 2017 zusammen fit. Darüber hinaus bringt sich Margret Pülsch auch beim wöchentlichen Lauf- und Walkingtreff ein. Neben diesen regelmäßigen Sportangeboten hat sie auch immer wieder spezielle Kurse, wie den Gesundheitssportkurs Rücken-Fit, angeboten und unterstützte als Organisatorin die in den letzten Jahren durchgeführten Frauensportwochen bzw. Sport-Aktions-Tage.

Im Rahmen der Aktion „Ehrenamt überrascht“ hat Margret Pülsch  von Manfred Brandt zudem einen Präsentkorb für ihre 20-jährige Übungsleitertätigkeit erhalten.

Foto (vordere Reihe, v.l.n.r):

Bernd Meyer, stellvertretender Vorsitzender des KreisSportBundes Rotenburg (Wümme)  und Vorstandsmitglied für Vereinsentwicklung

Margret Pülsch mit der überreichten Urkunde

Manfred Brandt (1. Vorsitzender des TSV Mehedorf e. V.) (ganz außen rechts)