06.09.2021 13:40

„Ehrenamt überrascht“ beim MTSV Selsingen


Bei der Jahreshauptversammlung der Tennissparte des MTSV Selsingen konnte Bernd Meyer, Vorstandsmitglied für Vereinsentwicklung beim KreisSportBund Rotenburg, jetzt Edmund Berger im Rahmen der Vereinsaktion „Ehrenamt überrascht“ ehren. Der 80jährige Berger, der nicht nur langjähriger Übungsleiter Im Männerturnen ( seit 1978) ist, sondern sich auch noch als Kassenwart für die Tennissparte (seit 1987) engagiert, wurde von Nick Horstmann, dem Vorsitzenden des Vereins, zur Ehrung vorgeschlagen. In der Laudatio für den Geehrten heißt es: „Edmund ist schon seit einer gefühlten Ewigkeit im Männerturnen. Jeden Montagabend trainiert er mit seinen 80 Jahren eine Gruppe von ca. 20 Männeren. Außerdem ist er seit 33 Jahren Kassenwart in der Sparte Tennis und führt die Bücher immer noch herkömmlich – sein Kassenbericht wird immer noch handgeschrieben eingereicht. Edmund ist die gute Seele des Vereins, immer mit einem Lächeln im Gesicht und bereits seit 51 Jahren Mitglied im Verein. Er ist nicht nur als Ehrenamtlicher sondern vor allem auch als Sportler im höheren Alter (Turnen, Tennis, Yoga)das beste Beispiel, dass Sport nicht nur verbindet, sondern auch gesund hält.“

 

Foto: MTSV Selsingen: (v.l.) Nick Horstman (1.Vorsitzender MTSV Selsingen), Edmund Berger (33 Jahre Kassenwart und Gründungsmitglied Sparte Tennis, gefühlt ewig ÜL Senioren Turnen und treibende Kraft Seniorentreff), Edgar Milosevic-Tamke (Spartenleiter Tennis) und  Bernd Meyer (Vorstandsmitglied für Vereinsentwicklung im KSB Rotenburg).