JTeam

JTeam Was ist denn das?

 

JTeams sind Gruppen von mindestens vier Jugendlichen von 13 bis 27 Jahren, die kurzfristige gemeinsame Projekte organisieren oder sich sportpolitisch engagieren. Dabei werden sie von einer Ansprechperson unterstützt. Die Mitarbeit im JTeam erfolgt freiwillig und ist zeitlich flexibel, da das Engagement nicht an ein gewähltes Amt gebunden ist.

 

JTeam – Da willst du mitmachen?

 

Ein JTeam kann sich innerhalb eines Vereins, Verbandes oder einer Sportjugend gründen. Für das JTeam-Starterpaket muss der Bewerbungsbogen mit der ersten Projektidee ausgefüllt werden und an

Laura Anisi (lanisi(at)lsb-niedersachsen.de)

geschickt werden. Für das erste Projekt sind 250,00€ im Starterpaket enthalten.

Den Antrag findest du hier als Datei zum Download.

 

JTeam – kann ich mich vor Ort austauschen?

 

Im KreisSportBund Rotenburg (Wümme) e.V. gibt es aktuell fünf JTeams:

·         JTeam Action on Tour der Sportjugend Rotenburg (Wümme)

·         JTeam OP-YE der Shintai Judoschule Bremervörde e.V.

·         JTeam Uni4Cycle des TuS Waffensen

·         JTeam des TV Sottrum

·         JTeam Sei dabei des TSV Bevern

 

Die ersten Teams sind miteinander vernetzt, ergänzen und unterstützen sich. Je mehr Teams desto bunter wird die Sportjugendlandschaft.

 

JTeam – Kann ich einfach mal mitmachen?

 

Das JTeam „AOT – ACTION  ON  TOUR“ der Sportjugend im KreisSportBund Rotenburg (Wümme) e.V. hat sich im November 2014 gegründet.

Wir JTeamer kommen aus den verschiedenen Vereinen unseres Kreissportbundes.

Gern kannst du bei uns mitmachen und Erfahrungen sammeln oder einfach schauen, wie das funktioniert. Schicke uns eine Mail, wir freuen uns. 

JTeam - Leaderin Sandra und JTeam - Leader Jascha

sj-Jteam(at)ksb-rotenburg.de

 

JTeam „AOT“ Projekte

 

2015  „Geocachen - Natur aktiv erleben“

2016  „Crime – der besondere Cach“